Über kommunikation.medien

Das Onlinejournal kommunikation.medien (ISSN 2227-7277) wird seit 2012 vom Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg herausgegeben. Es richtet sich speziell an den medien- und kommunikationswissenschaftlichen Nachwuchs und lädt insbesondere Absolventinnen und Absolventen sowie Promovierende und Postdocs ein, Beiträge einzureichen, die ihre Forschungsleistungen erstmals einer breiteren Fachöffentlichkeit präsentieren möchten. Willkommen sind damit auch Beiträge, die im Team entstehen und beispielsweise zusammen mit den Betreuenden einer Abschlussarbeit verfasst werden.

Inhaltlicher Schwerpunkt von kommunikation.medien ist die Auseinandersetzung mit Fragestellungen, die sich auf die wechselseitigen Beziehungen von Kommunikation, Medien und Gesellschaft beziehen. Damit wird die ganze Breite des Fachs sowie angrenzender Disziplinen abgedeckt. Die einzelnen Ausgaben sind teilweise einem medien- und kommunikationswissenschaftlichen Schwerpunkthema gewidmet, es gibt aber auch thematisch offene Ausgaben zu unterschiedlichen Fragen und Diskussionen des Fachs. Im Sinne der Qualitätssicherung werden alle eingereichten Beiträge einem anonymen Peer-Review-Verfahren unterzogen. kommunikation.medien wird im Rahmen einer zweisemestrigen Lehrveranstaltung im Masterstudium Kommunikationswissenschaft redaktionell betreut. Gebühren für die Einreichung und Veröffentlichung von Beiträgen werden nicht erhoben (keine APC bzw. submission charges).

Open Access Statement

Kommunikation.medien steht für den freien Zugang zu wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und stellt alle Beiträge kostenlos in Volltext zur Verfügung. Das Open-Access-Journal gewährt gemäß der „Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ allen Nutzerinnen und Nutzern unwiderruflich das freie, weltweite Zugangsrecht zu seinen Veröffentlichungen und erlaubt ihnen, diese Veröffentlichungen – in jedem beliebigen digitalen Medium und für jeden verantwortbaren Zweck – zu kopieren, zu nutzen, zu verbreiten, zu übertragen und öffentlich wiederzugeben sowie Bearbeitungen davon zu erstellen und zu verbreiten, sofern die Urheberschaft korrekt angegeben wird. Alle Beiträge von kommunikation.medien sind unter einer CC BY-NC-ND 4.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht für die Veröffentlichungen liegt allein bei den jeweiligen Autorinnen und Autoren.

Video

Die studentische Redaktion des Studienjahrs 2014-2015 hat ein Video produziert, in dem kommunikation.medien vorgestellt wird und die Ausrichtung und Ziele des Onlinejournals erläutert werden.